Abenteuer Lappland

Hier anmelden5 Plätze frei für 2020
Diese 1-wöchige Fotoreise im finnischen Lappland bei Hetta und Kilpisjärvi bietet wunderbare Leckerbissen für Sie und Ihre Kamera. Eine Huskysafari, die Wildnis mit Schneemobilen erkunden, Winterlandschaften, Strukturen im Schnee und natürlich die faszinierenden Polarlichter.

Eine Gruppengrösse von maximal sechs Teilnehmern stellt sicher, dass jede Person viel Zeit mit dem Guide haben wird, um ausführlich über Kameraeinstellungen, Bildkomposition, Ausrüstung und weiteres zu diskutieren.

Wie immer und überall ist das Wetter die grosse Unbekannte. Je nach Wetterlage wird das Programm und die Reihenfolge möglicherweise geändert.

Loading...

Übersicht

Termine

2020: 01-08 Mär 2020 (5 Plätze frei)

Teilnehmer

minimal 4 Teilnehmer
maximal 6 Teilnehmer

Erforderliche Kenntnisse in der Fotografie

Diese Fotoreise ist offen für alle, von Beginnern bis Profis.

Erforderliche körperliche Fitness

Für diese Reise sollten Sie eine normale bis aktive körperliche Fitness haben. Wir werden kurze Wanderungen durch den Schnee machen. Das Fahren eines Schneemobils erfordert einen gewissen Kraftaufwand. Bitte beachten Sie auch, dass wir bei klaren Nächten unterwegs auf der Suche nach Polarlichtern sein werden.

Preis

Im Doppelzimmer: EUR 3,720.00
Einzelzimmerzuschlag: EUR 300.00
Aufpreis für eigenes Schneemobil: EUR 350.00

Im Preis inbegriffen

– Transfer vom/zum Flughafen Kittilä (KTT) zu vordefinierten Zeiten
– Unterkunft in Hetta im Doppelzimmer mit Dusche und WC, Frühstück und Abendessen inklusive
– Unterkunft in Kilpisjärvi in Blockhütten (pro Hütte 2 Doppelzimmer mit gemeinsamem Bad, Küche und Wohnraum), Frühstück inklusive
– jeden Abend Polarlichtsuche
– eine Huskysafari (20km)
– 2 Schneemobiltouren (2 Personen pro Schneemobil)
– 1 Ausflug zu den Fjorden in Norwegen
– Alle Transfers der Fotoausflüge
– Warme Overalls, Schuhe und Handschuhe. Helme für das Schneemobil

Im Preis nicht enthalten

– Flüge nach und von Kittilä (KTT)
– Fotoausrüstung (Kamera, Objektive, Stativ, Filter, etc)
– Reiseversicherung oder jegliche andere private Versicherungen
– Abendessen in Kilpisjärvi, Mittagessen
– alkoholische Getränke

Anmelden für 2020
Loading...

Detaillierte Informationen

Feedback von Teilnehmern

Hier können Sie lesen, was Teilnehmer geschrieben haben, die bereits auf dieser Fotoreise waren. Auf der Testimonials-Seite ist Feedback von allen Reisen gesammelt.

Es war eine schöne Zeit zusammen, mit allem drum und dran. Sehr nette, freundliche, super hilfsbereite Truppe, hat viel Spaß gemacht.

Ich wüsste nicht was man jetzt verbessern sollte. Man weiß ja vorher, dass alle Aktionen abhängig vom Wetter und “Lady Aurora” sind.
Und da war es super, dass du sofort Alternativen hattest, z.B. als der Rentierbesitzer so kurzfristig krank wurde. Hoffe sehr, es geht ihm wieder gut.

Ich kann jetzt viel besser mit den manuellen Einstellungen von meinem Fotoapparat umgehen.
Bei den Aurora Fotos, welche ich mit dem Fotoapparat eines anderen Teilnehmers machen konnte, sind auch ein paar dabei, die mir gut gefallen 🙂

Du hast dich als Guide sehr gut gemacht:
– warst immer da, wenn man etwas gefragt hat, hat man eine hilfreiche Antwort bzw. Unterstützung bekommen (vor allem für Anfänger im “Automatik”- Modus 🙂 gut)
– hast alles möglich gemacht, mit vielen Kilometern fahren, um uns eine tolle Landschaft im Aurora Licht oder Sonnenuntergang zu zeigen
– die beiden Unterkünfte waren einfach wunderbar
– es war immer genug Zeit während des Fotostopps
– dein Vortrag zu Polarlicht und Fotografie als Vorbereitung war sehr interessant

Gefehlt hat nichts, war alles da, was man sich in so einem Urlaub wünschen kann:
Lady Aurora, die Husky Tour, die wilden Rentiere am letzten Tag, Schneemobil fahren und Schlittentour mit dieser sehr guten Ausrüstung

Was ich vorab nochmal als Tipp den nächsten Teilnehmern geben würde:
– genug Sohlenwärmer bzw. Zehenwärmer und Handwärmer mitbringen (evtl. von der Firma HEAT, zum Ankleben)
– warme Handschuhe, auch z.B. von HEAT: Unterzieher: Polartec Wind Pro Liner o.a. und Shell Handschuh

Katrin, Deutschland

Als große Lappland Fans und leidenschaftliche Hobbyfotografen buchten wir die Abenteuer Lappland Tour. Unsere Gruppe bestand aus insgesamt 6 Teilnehmern was klein genug war, um maximal von den Erfahrungen und vom Können unseres Fotoguides zu profitieren.
Die ersten Tage verbrachten wir in Enontekiö/Hetta, wo wir im einfachen aber sehr gemütlichen und familiären Hetan Majatalo wohnten. Nach der Anreise ging es gleich abends los in die märchenhaft verschneite Natur, um Polarlichter zu fotografieren und einen Vorgeschmack auf die kommenden Tage und Nächte zu bekommen. Diese gestalteten sich wie in der Reisebeschreibung: zum Einstieg ein kleiner Fotokurs zur Polarlichtfotografie und dann hinaus in die Natur, wo wir einen genialen Spot nach dem anderen besuchten. Verschneite Märchentannen, traumhafte und fast unwirkliche Sonnenuntergänge, fließende Gewässer trotz -20 Grad Celsius mit fantastischen Schnee- und Eisformationen und eine geniale Huskytour um nur einiges zu nennen.
Die letzten Tage verbrachten wir in Kilpisjärvi nahe der norwegischen Grenze, wo wir 2 Tage auf Schneemobilen in den umliegenden Fjells verbrachten und die einzigartige Gelegenheit hatten, einen Rentierzüchter samt Herde zu besuchen.
Die Landschaft, Ruhe und Friedlichkeit der Natur sind atemberaubend und die nächtlichen Polarlichtausflüge waren einfach nur genial. Insgesamt hatten wir das große Glück an 5 von 7 Nächten die Lichtshow am Himmel zu genießen und vor allem fotografieren zu können.
Fazit: ein bisschen Abenteuer, ganz viel Natur und Schnee, wundervolle und grandiose Fotos, neue Bekanntschaften/Freunde, gaaaanz viele Polarlichter in allen Farben und ein sehr engagierter sympathischer Guide.

Frank, Schweiz

The Adventure Lapland tour with Thomas Kast (Salamapaja Tours) delivered much more than I had expected! Not only was Thomas able to find clear skies for us on two marvelous nights of amazing Aurora activity, but the daytime excursions gave us a great feeling for Finnish Lapland – the landscape, the people and the wildlife. Snowmobiling, sled rides, dogsledding and touring the countryside – It was like two tours in one!

As you may or may not know, being able to view the Northern Lights or ‘Lady Aurora’ is not guaranteed with any tour. Not only are the conditions for the display of this phenomena not 100% guaranteed no matter who you tour with, but weather also plays an important part. Thomas Kast is very knowledgeable of the area for his tours and was able to find a location with clear skies on two nights of amazing displays of light. This made all the difference for us.

Thomas Kast excels at ensuring that his participants in his Salamapja Tours are well taken care of. He works hard to try to make every opportunity possible for his guests to experience Finnish Lapland and capture all that they can of this enchanting country and its people and natural wonders.

Mike, USA

“Amazing! Exceeded all my expectations. Thomas our wonderful leader and host, filled our days and nights with the best of Lapland. An experience I’ll not soon forget.”

Alan, USA

Thank you for an unforgettable Adventure Lapland and for being so generous with your knowledge and experience. You taught me so much about photography: how to really use my camera, about light and composition, how to capture the intriguing details and the magnificent big landscape.

Your love for all things Lapland is highly contagious. Thank you for taking us out into the most amazing winter wonderland, for never rushing us, for always having a watchful eye on our happiness and safety, for being flexible to change plans, and for patiently making sure all of us capture nature’s incredible beauty with our cameras!

Your boundless enthusiasm kept all of us happily awake while chasing Lady Aurora even across state borders! Thank you for constantly checking forecasts, for teaching us how to read them and how to spot the faintest Northern Light in the sky. You turned a childhood dream into a most probably long lasting passion. Above all, thank you for gently nudging me to focus on my camera settings and helping me fine tune them before I lost my mind watching this magnificent light show happening right above our heads and all around us. Truly nights to remember!

Thank you for taking such attentive care of us. No detail was too small, no ask too big. Personally, I hope to return one day and do even more of all the above.

Janina, USA

Galerie

Winter sunrise in Lapland
Winter sunset photography. Snow covered trees in Lapland, Finland
Aurora swirl above snow in Lapland Finland
Rocks above Kilpisjärvi
A reindeer herd in the wilderness
Driving through the wilderness under sun halo
Snow mobiling under auroras

Haben Sie Fragen?

Falls Sie Fragen bezüglich des Workshops, Ihrer Fotoausrüstung oder irgendetwas anderem haben, nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Anmelden für 2020