Lappland Winterparadies

2020: Ausgebucht
2021: Plätze freiHier anmelden

Diese 6-tägige Fotoreise in Äkäslompolo im finnischen Lappland findet kurz nach dem Ende der Polarnacht statt. Wir werden sehr spezielle Lichtverhältnisse haben, weil die Sonne tagsüber nicht sehr hoch über dem Horizont sein wird. Bei guten Bedingungen gibt es normalerweise für viele Stunden tolles Licht. Die Fotomotive werden vielseitig sein: Winterlandschaften, schneebedeckte Bäume, Details im Schnee, Huskies in Aktion, Rentiere und natürlich auch auf die faszinierenden Polarlichter. Nachts werden wir teilweise Mondlicht haben, dass den Schnee funkeln lässt und Schatten der Bäume auf den weissen Schnee wirft.

Eine Gruppengrösse von maximal sechs Teilnehmern stellt sicher, dass jede Person viel Zeit mit dem Guide haben wird, um ausführlich über Kameraeinstellungen, Bildkomposition, Ausrüstung und weiteres zu diskutieren.

Wie immer und überall ist das Wetter die grosse Unbekannte. Je nach Wetterlage werden das Programm und die Reihenfolge möglicherweise geändert.

Loading...

Übersicht

Termine

–  19.-24. Jan 2020 –  Ausgebucht
–  16.-21. Jan 2021 – Plätze frei

Ich würde an dieser Fotoreise gerne 2022 oder später teilnehmen

Teilnehmer

minimal 4 Teilnehmer
maximal 6 Teilnehmer

Erforderliche Kenntnisse in der Fotografie

Diese Fotoreise ist offen für alle, von Beginnern bis Profis. Natürlich können Sie auch ohne Kamera an der Reise teilnehmen.

Erforderliche körperliche Fitness

Für diese Reise reicht eine normale körperliche Fitness aus. Wir werden kurze Wanderungen durch den Schnee machen. Das Fahren eines Schneemobils erfordert einen gewissen Kraftaufwand. Bitte beachten Sie auch, dass wir bei klaren Nächten unterwegs auf der Suche nach Polarlichtern sein werden.

Preis pro Person

Im Doppelzimmer: EUR 3,140.00
Einzelzimmerzuschlag: EUR 300,00
Aufpreis für eigenes Schneemobil: EUR 150,00
Aufpreis für eigenen Huskyschlitten: EUR 90,00

Im Preis inbegriffen

– Transfer vom/zum Flughafen Kittilä (KTT) zu vordefinierten Zeiten
– Unterkunft in Äkäslompolo mit Frühstück. Jedes Zimmer hat eine Küchenzeile.
– jeden Abend Polarlichtjagd
– zwei Schneemobiltouren (2 Personen / Schneemobil)
– eine 25km lange Huskysafari (2 Personen / Huskyschlitten)
– Warme Overalls und Schuhe. Helme für das Schneemobil.
– Alle Transfers der Fotoausflüge

Im Preis nicht enthalten

– Flüge nach und von Kittilä (KTT)
– Fotoausrüstung (Kamera, Objektive, Stativ, Filter, etc)
– Reiseversicherung oder jegliche andere private Versicherungen
– Abendessen & Snacks für tagsüber (Supermarkt & Restaurants in der Nähe)
– alkoholische Getränke

Anmelden für 2021
Loading...

Detaillierte Informationen

Feedback von Teilnehmern

Hier können Sie lesen, was Teilnehmer dieser Fotoreise geschrieben haben. Auf der Testimonials-Seite ist Feedback von allen Reisen gesammelt.

Die Reise vom 18. – 25.01.2020 war ein Lappland-Winterparadies im besten Sinne: Herrliche Winterlandschaften, Sonnenauf- und -untergänge und mehrmals Polarlicht. Thomas Kast hat mit seiner bewährten Organisation und Durchführung, mit Engagement und eigener Begeisterung auch diese Fotoreise zu einem großen Erlebnis werden lassen. Fotografische Fragen wurden sowohl fachgerecht als auch verständlich erläutert, Beispiele gezeigt und, wenn gewünscht, eigene Fotos besprochen. Großartige Natur wurde mit Lernen auf fotografischem Gebiet erlebnisreich verbunden. Auch individuelle Wünsche wurden erfüllt und Polarlicht findet Thomas Kast fast immer. Wir sind auch diesmal wieder hoch zufrieden und mit unvergesslichen Eindrücken und Erinnerungen nach Hause gefahren.

Peter, Deutschland

Ich war Teilnehmer bei der Fotoreise “Lappland Winterparadies” im Januar 2020. Die Unterkunft war sehr charmant und liebevoll eingerichtet. Während den sechs Tagen durften wir zwei Mal Schneemobil fahren, eine 25 km lange Huskysafari mitmachen, mit Schneeschuhe durch die wunderschöne und verschneite Winterlandschaft spazieren sowie selbstverständlich auch die Jagd nach dem Nordlicht durfte nicht fehlen. Thomas ist ein humorvoller, lustiger und ein begeisterter Fotograf. Er kann fliessend Deutsch, Englisch und Finnisch und kennt tolle Orte zum fotografieren. Ebenfalls ist er spezialisiert wenn es um Nordlichter und schneebedeckte Landschaften geht. Meine hohen Erwartungen an diesen Fotokurs wurden vollumfänglich erfüllt. Hatte nichts zu bemängeln. Aus diesem Grund kann ich die Firma Salamapaja sehr empfehlen.

Manuel, Schweiz

Galerie

Taking photos in winter
Magic moon forest
Winter landscape LE
Lodge with auroras
Winter moon halo

Haben Sie Fragen?

Falls Sie Fragen bezüglich des Workshops, Ihrer Fotoausrüstung oder irgendetwas anderem haben, nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Anmelden für 2021